Is your Matcha real? Der Begriff Matcha, BIO Qualität & Herkunft

15. März 2017

Hast du dir schon mal Gedanken gemacht, ob dein Matcha „echt“ ist? Leider gibt es mittlerweile sehr viele Copycats, die nicht der Qualität entsprechen, die Matcha eigentlich haben sollte. Was Matcha eigentlich ist, woher dieser kommen soll und warum BIO Qualität so wichtig ist kannst du heute hier nachlesen. 

Matcha, japanisch für „vermahlener Tee“ ist kein geschützter Begriff.  So kann es vorkommen, dass anstatt des TENCHA Teeblattes, das für die Herstellung von echten Matcha verwendet wird, andere Grüntee-Sorten, wie Sencha oder auch Grüntee-Reste zu einem Pulver vermahlen und als Matcha verkauft wird. Als echter bzw. authentischer Matcha kann also nur feinst vermahlenes Grüntee-Pulver aus dem TENCHA Teeblatt bezeichnet werden. Daher ist es besonders wichtig, dass du auf die Qualität von Matcha Produkten achtest, denn Matcha ist nicht also nicht gleich Matcha. Wir bei KISSA Tea legen sehr viel Wert auf Qualität. Für KISSA Matcha wird lediglich das TENCHA Teeblatt zu feinstem Pulver vermahlen. Wir lieben Matcha, das sieht & schmeckt man auch.

Das Matcha nicht gleich Matcha ist, weißt du nun. Neben der Tatsache, dass nur TENCHA Blätter verarbeitet werden dürfen, damit man von echten Matcha sprechen kann, spielt auch die Qualität des Produktes eine wichtige Rolle. Wer Matcha konsumiert, sollte daher besonders auf die Qualität des Produktes achten, denn beim Matcha trinken wir das ganze Blatt. So kommen natürlich auch alle Inhaltsstoffe des Blattes in unseren Körper. Bei nichtbiologischen Tee-Anbauten können so auch Pestizide in den Körper gelangen. Daher solltest du beim Matcha Kauf auf Bio-Qualität achten. Bei KISSA Tea kommt nur beste Qualität in die Dose! 100% Bio und 100% natürlich wird KISSA Tea Matcha von unseren japanischen Bio-Bauern bezogen. Nur das reine Blattfleisch der obersten Blätter der Teepflanze wird nach der Ernte schonend in Steinmühlen zu Matcha vermahlen. Strenge Kontrollen bestätigen, dass alle KISSA Tees unbelastet und rein sind – das gilt sowohl für das Thema Pestizide als auch für das Thema Radioaktivität.

Echter Matcha kommt immer original aus Japan.Matcha der in China oder Südkorea angebaut bzw. produziert wird riecht, schmeckt weder wie echter Matcha und sieht auch nicht wie authentischer Matcha aus. Nur die besten Bio-Teebauern Japans kennen dasjahrtausendealte Geheimnis um die Herstellung von echten Matcha. Bei KISSA Tea wird der Matcha in Japan angebaut und auch produziert. Unser Matcha kommt aus der Präfektur Kagoshima auf der Insel Kyushu und wird ausschließlich von Bio-Teebauern angebaut, die wir auch persönlich kennen.

 

News

Keine Kommentare für "Is your Matcha real? Der Begriff Matcha, BIO Qualität & Herkunft"