Wie du ganz einfach Matcha Latte zubereiten kannst

31. März 2017

Du möchtest köstlichen Matcha Latte auch zu Hause ganz einfach und schnell zubereiten? Ab heute wird die Matcha Latte Zubereitung kein Problem mehr für dich darstellen, denn wir geben dir Tipps, wie dir dein Matcha Latte perfekt gelingt und haben auch ein Video zum Ansehen für dich vorbereitet. 

Matcha Latte ist die perfekte Alternative zu Cafè Latte. Er beinhaltet neben L-Theanin, was wie Koffein wirkt, auch wertvolle Inhaltsstoffe, wie Antioxidantien, Vitamine und Mineralstoffe. Wer Matcha nicht gerne pur konsumiert kann dies auch in Latte Form tun, denn auch so nimmt man das ganze Matcha Blatt auf. Wir von KISSA empfehlen auf Pflanzenmilch für die Zubereitung zurückzugreifen. Besonders Vanille Sojamilch passt hervorragend zu Matcha. Die milde süße der Milch und der lieblich-fruchtige Geschmack des Matcha harmonieren besonders gut. Doch du kannst deinen Matcha Latte auch mit anderen Pflanzenmilch Produkten oder auch normaler Milch zubereiten. Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden.

So gelingt dir immer dein perfekter Matcha (1 Portion):

  1. Schäume deine Milch mit einem Milchschäumer oder Milchaufschäumgerät auf. (wir empfehlen dafür Pflanzenmilch zu verwenden, unglaublich lecker schmeckt der Matcha Latte Vanille Sojadrink)
  2. Nimm zwei gehäufte Bambuslöffel oder 1/2 Teelöffel Matcha und siebe das Matcha-Pulver mit einem Handsieb in ein Gefäß oder in eine Matcha Schale. (das Handsieb ist unser Tipp um Klümpchenbildung zu vermeiden)
  3. Gieße 80 Milliliter Wasser (80 Grad warm) über das Matcha-Pulver. (das Wasser darf nicht kochend heiß sein, da ansonsten der Matcha bitter wird)
  4. Nimm nun mit dem Bambusbesen das am Schüsselrand klebende Matcha-Pulver in einer Kreisbewegung ins Wasser auf.
  5. Schlage nun mit den Bambusbesen den Matcha sanft, mit hohem Tempo, in dem du den Besen in einer M-Form bewegst, auf – so bildet sich der Matcha-Schaum.
  6. Gieße die warm geschäumte Milch in ein Glas.
  7. Nun geht es daran, den Matcha in das Glas mit der geschäumten Milch langsam zu leeren. So entsteht ein toller Schichten-Look. 
  8. Gib on top noch etwas Milchschaum und siebe etwas Matcha-Pulver darüber, so gibt der Matcha Latte auch etwas für’s Auge her. 
  9. Und schon kannst du den Matcha Latte genießen. 

News

Keine Kommentare für "Wie du ganz einfach Matcha Latte zubereiten kannst"