Dessert

Matcha-Vanillekipferl

Was wäre Winter ohne Vanillekipferl? Verfeinert mit Matcha wird der süße Keks zu einem echten Highlight.

Mehl, Zucker, Margarine, Vanillemark und gemahlene Mandeln in eine Schüssel geben. Kardamomkapseln in einem Mörser grob zerstoßen, die Schale entfernen und die Samen sehr fein mahlen. Zitronenschale zusammen mit dem Kardamompulver in die Schüssel geben. KISSA Matcha Focus fein darübersieben. Alle Zutaten rasch mit dem Knethaken der Küchenmaschine zu einem geschmeidigen Teig verkneten. In Frischhaltefolie wickeln und 2 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen.

Backofen auf 170 °C Ober-/Unterhitze (Heißluft 150 °C) vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen. Kühlen Teig zu fingerdicken Rollen formen. Rollen in ca. 3 cm lange Stücke schneiden, zu an den Enden spitz zulaufenden Rollen formen und halbmondförmig auf das Backblech legen. Im Ofen 7–8 Minuten lang hell backen.

Vanillekipferl mit Puderzucker und Vanillemark bestäuben und KISSA Matcha Focus fein darübersieben.

Zutaten

für ca. 80-100 Stück

Teig

2 TL KISSA Matcha Focus
280 g Weizenmehl
100 g Puderzucker
250 g kalte vegane Magarine
Mark einer halben Vanilleschote
150 g weiße Mandeln, gemahlen
3 Kardamomkapseln
fein abgeriebene Schale einer kleinen Bio-Zitrone

Matcha-Zucker

3 TL KISSA Matcha Focus
150 g Puderzucker
Mark einer halben Vanilleschote

Keine Kommentare für Rezept "Matcha-Vanillekipferl"